Sicherheitsmittel


Sicherheitsmittel
saugos priemonės statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Specialūs prietaisai ir įranga, padedantys išvengti susižeidimų, traumų. Tai minkšti paklotai, lonžės (saugos virvės), saugos diržai ir kt. atitikmenys: angl. means of accident prevention; safety means vok. Sicherheitsmittel rus. средства безопасности

Sporto terminų žodynas. T. 1. 2-asis patais. ir papild. leid.: Aiškinamasis žodynas. Angliški, vokiški, rusiški terminų atitikmenys. Būtiniausios žinios. 2002.

Look at other dictionaries:

  • VVaG — Ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist eine der rechtlich zulässigen Rechtsformen für einen Versicherer. Die Versicherungsnehmer sind Mitglieder und Träger des Vereins. In Ausnahmefällen können VVaG auch einzelne Verträge… …   Deutsch Wikipedia

  • Versicherung auf Gegenseitigkeit — Ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist eine der rechtlich zulässigen Rechtsformen für einen Versicherer. Die Versicherungsnehmer sind Mitglieder und Träger des Vereins. In Ausnahmefällen können VVaG auch einzelne Verträge… …   Deutsch Wikipedia

  • Versicherungsverein — Ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist eine der rechtlich zulässigen Rechtsformen für einen Versicherer. Die Versicherungsnehmer sind Mitglieder und Träger des Vereins. In Ausnahmefällen können VVaG auch einzelne Verträge… …   Deutsch Wikipedia

  • Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit — Ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist eine der rechtlich zulässigen Rechtsformen für einen Versicherer. Die „Versicherungsnehmer“ sind Mitglieder und Träger des Vereins. In Ausnahmefällen können VVaG auch einzelne Verträge… …   Deutsch Wikipedia

  • Sicherungsbot — Das Sicherungsbot (früher auch Arrest genannt[1]) ist eine Form der Einstweiligen Verfügung zur Sicherung von Geldforderungen im Fürstentum Liechtenstein. Das Sicherungsbot ist unzulässig, soweit die Partei den gleichen Zweck durch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Artabana — Deutschland Solidargemeinschaft e.V. (AD e.V.) Zweck: Solidargemeinschaft zur Absicherung im Krankheitsfall Vorsitz: Yvonne Lager Reiner Neureuther Wiethaler Roman Huber Gründungsdatum: 1. Mai 2001 Mitgliederzahl: 163 Gemeinschaften 1862… …   Deutsch Wikipedia

  • Direktgutschrift — Eine Überschussbeteiligung ist eine meist in langfristigen Personenversicherungsverträgen wie Lebens und Krankenversicherungen vereinbarte Beteiligung der Versicherungsnehmer an Überschüssen aus dem Versicherungsgeschäft des Versicherers. Sie ist …   Deutsch Wikipedia

  • Schlussüberschuss — Eine Überschussbeteiligung ist eine meist in langfristigen Personenversicherungsverträgen wie Lebens und Krankenversicherungen vereinbarte Beteiligung der Versicherungsnehmer an Überschüssen aus dem Versicherungsgeschäft des Versicherers. Sie ist …   Deutsch Wikipedia

  • Schlussüberschussanteil — Eine Überschussbeteiligung ist eine meist in langfristigen Personenversicherungsverträgen wie Lebens und Krankenversicherungen vereinbarte Beteiligung der Versicherungsnehmer an Überschüssen aus dem Versicherungsgeschäft des Versicherers. Sie ist …   Deutsch Wikipedia

  • Überschussbeteiligung — Eine Überschussbeteiligung ist eine meist in langfristigen Personenversicherungsverträgen wie Lebens und Krankenversicherungen vereinbarte Beteiligung der Versicherungsnehmer an Überschüssen aus dem Versicherungsgeschäft des Versicherers. Sie ist …   Deutsch Wikipedia